Service / Reparaturen

Flexibel, kompetent und zuverlässig – Profitieren Sie von unserem facettenreichen Leistungspaket.

Estrichtrocknung / Notheizung

Elektroheizmobil MH19.2 mit Multiplug und Estrichprogrammen

 

Das MH19.2 gilt als Multitalent unter den Elektroheizmobilen und ist für den universellen Einsatz bei Heizungs­störungen als Notheizung sowie zur Estrichtrocknung (Aufheizprogramme nach DIN EN 1264-4 für Belegreifheizen und Funktionsheizen) gedacht. Ebenso wird sie zur Frostsicherung, zur Vorsorge oder bei Arbeiten am Wärmeerzeuger eingesetzt. Zudem verfügt sie über einen Multiplug-Anschluss, der ein weiteres Plus an Flexibilität auf der Baustelle bietet - die Heizleistung (3/11/19 kW) passt sich dann entsprechend an. Bitte beachten Sie, dass bei der Estrichtrocknung im Regelfall mindestens 100 W/m2 oder mehr an Leistung benötigt wird! Das Heizmobil ist durch den Transportwagen sehr variabel aufstellbar und innerhalb kurzer Zeit betriebsbereit.

Bautrocknung

Luftentfeuchter MHLE710 für die Bautrocknung

Der Bautrockner MHLE710 arbeitet nach dem Kondensationsprinzip und ist für die Senkung der Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen gedacht wie z.B. in Neubauten, in der Lagerhaltung und Archiven. Er wird für die Bautrocknung, vor allem parallel zur Estrichtrocknung und unterstützend bei der Beseitigung von Wasserschäden eingesetzt. Der Industrie Luftentfeuchter mit energiesparendem Rollkolbenverdichter ist für beheizte Räume bis ca. 600 m³ und unbeheizte Räume bis ca. 500 m³ geeignet. Sein modernes High-Tech-Kunststoffgehäuse ist stoß- und kratzfest und ermöglicht so ein leichtes Handling. Zudem gewährleisten hohe Umluftmengen optimale Trocknungszeiten von bis zu 55 l/24h. Zusätzliches verfügbares Zubehör verbessert die Entfeuchtungsleistung weiter signifikant.

 

Heizungswasseraufbereitung

Heizungsanlagen sind heute immer nach der jeweiligen Landesvorschrift zu befüllen. Hierzu zählt die Önorm H 5195-1 (Österreich). Andernfalls drohen Schäden und Garantieverlust.

 

Heiswasserbeständige Geräte bis zu 80°C

 

Aufgrund des speziellen Mischbettharzes Vadion pH-Control können Sie das Heizungswasser bei bis zu 80°C Wassertemperatur aufbereiten. Durch das Bypassverfahren kann das Heizungswasser bereits einige Tage vor dem Kesseltausch so aufbereitet werden, dass es der erforderlichen Qualität entspricht. Zusätzlich werden auch magnetische und nicht magnetische Partikel aus der Heizungsanlage entfernen.

KUNDENDIENST

der mobile Schlüssel zum langfristigen Erfolg.

UMFASSENDE LEISTUNGEN

Für Sie im Überblick

 

 Leckortung mittels Nebelmaschine
 Noteinsätze mittels Notstromaggregat
 Wartung Ihrer Heizung
 Abholverkauf